Zahnersatz

Festsitzend

Kronen/ Brücken

  • Vollguß
  • Teil-/Vollverblendet
  • Vollkeramik
  • Zirkonoxid
  • Teilkrone/Inlay/Onlay
  • Veneer
Herausnehmbar

Teilprothese

  • Interims-/Immediatprothese
  • Modellguß- (Klammer) Prothese

Totalprothese(Vollprothese)

Kombiniert teils Festsitzend teils Herausnehmbar

Teilprothese

  • Geschiebe, Anker
  • Doppelkronen (Teleskop- / Konuskronen)
  • Stege

 

Implantat gestützte Zahnersatz
  • Kronen / Brücken
  • Doppelkronen
  • Stege
Schienen
  • Therapeutische- und Schutzschienen
Laserschweiß-Technik

Galvano-Technik

 

Volgusskronen/-Brücken:

Vollgusskrone/-Brücke findet ihre Anwendung vor allem im nicht sichtbaren Seitenzahnbereich.
Sie besteht ganz aus einer Legierung.
Das Legierungsangebot reicht vom NE (Nicht-Edelmetall) bis hin zu Hochgoldhaltigen (Au-Pt) Legierung.

Verblendkronen /-Brücken:

Aus ästhetischen Gründen kann eine Krone/Brücke ganz oder Teilweise (Kassenleistung) ,mit Keramik Zahnfarben verblendet werden.
Beim Herausnehmbaren Zahnersatz verwendet man Komposite (Kunststoff) Verblendungen.

Keramische Schulter

Eine Verblendkrone hat einen Metallkern der mit einem zahnfarbenen Material verblendet wird.
Im Halsbereich kann mit der Zeit das Zahnfleisch zurückbilden und ein dunkler grauschimmernder Rand sichtbar werden.
Dies kann man durch eine Keramikschulter am Zahnhalsrand vermeiden.
Die keramische Schulter ist eine reine ästhetische Zusatzleistung und benötigt eine spezielle Stufenpräparation.

Vollkeramikkronen:

Im Frontzahnbereich, wenn es die Bißverhältnisse zulassen, kann man eine reine Vollkeramikkrone anfertigen.
Dazu ist eine spezielle Zahnpräparation (Stufenpräparation) notwendig.

©2020 Combident GmbH